Titel


Bauerngärten im Bergischen Land

Hrsg. Bergischer Verlag / Eberhard Vogler

Bauerngärten haben nie großes Aufsehen um sich gemacht. Sie waren da und sie taten ihren Dienst, ohne dass jemand ihnen besondere Beachtung schenkte, sie auszeichnete oder sie gar wegen ihrer Leistung oder ihres Wesens rühmte.

mehr Infos


Karussell 4 / Mai 2016

Bergische Zeitschrift für Literatur

Thema: "Utopie Heimat" mit literarischen Beiträgen aus den Bereichen PROSA / LYRIK / ESSAY / KUNST

mehr Infos


Der Kreuzzug des Kaisers

von Michael J. Schumacher

Nach dem Tod Engelberts sind Irmgard, die Tochter des verstorbenen Grafen Adolf, und ihr Mann, Heinrich von Limburg, die neuen Herren auf der Burg. Heinrich eilt ein Ruf als mutiger Kämpfer und erfahrener Heerführer voraus. Kaiser Friedrich II. beruft ihn 1228 zum Anführer seines (schon vor Jahren versprochenen) Kreuzzuges, mit dem er Jerusalem befreien will.

mehr Infos


Silber Wiesen

von Wilhelm Wechselberger

Wir schreiben das Jahr 1820: Nach dem Wiener Kongress gehört das Bergische Land zur Preußischen Rheinprovinz. Der Elberfelder Bankier Johann Jakob Aders versucht einen kühnen Plan in die Tat umzusetzen: Die Gründung der Rheinisch-Westindischen Kompagnie.

mehr Infos


Gerodete Wiesen

von Wilhelm Wechselberger

Man schreibt das Jahr 1813: Napoleons Russlandfeldzug ist gescheitert, die Völkerschlacht von Leipzig verloren. Verfolgt von ihren Bezwingern gleicht der Rückzug der französischen Truppen einer unkontrollierten Flucht – und das ansonsten so beschauliche Bergische Land wird unfreiwillig zum Schauplatz weltgeschichtlicher Ereignisse.

mehr Infos


Pina Bausch

Tanz kann fast alles sein

Bergische Monographie von Marion Meyer

Für Pina Bausch war Tanz ein weiter Begriff, der Bewegungen ebenso wie Gefühle umfasste. Mit ihrem Ensemble entwickelte die Choreografin ab 1973 an den Wuppertaler Bühnen eine neue Art des Ausdrucks und nannte es Tanztheater.

mehr Infos


Ein gutes Alibi

von Daniela Schwaner

Als Karl Goebel tot im Amtszimmer der Grundschule Beyenburg gefunden wird, ist niemand traurig. Der Schulleiter war wohl das, was man im Bergischen einen fiesen Möpp nennt. Er hatte es sich mit allen verscherzt - und nun hat ihn jemand mit dem großen Silberpokal des Sparkassen-Cups ins Jenseits befördert, bevor es sein Hirntumor tun konnte.

mehr Infos


Der Zimmermann von Köln

von Peter vom Falkenberg

Zimmermann Michel steigt durch seinen Ideenreichtum bald zum Vorarbeiter beim Bau des Kölner Doms auf. Doch dann lastet ihm jemand einen Mord an. Können seine Freunde dem Richter seine Unschuld beweisen?
Derweil begibt sich Michels Halbbruder Tristan auf die Suche nach seiner Vergangenheit. Sein einziger Ansatzpunkt: Ein steinernes Amulett mit geheimnisvollen Zeichen, dass ihm als Findelkind mit in den Korb gelegt wurde ...

mehr Infos


Wermelskirchen entdecken

Hrsg. Bergischer Verlag / Holger Klaes

Wermelskirchen, „die Kleinstadt mit Herz“, blickt auf eine lange Geschichte zurück. In der reizvollen Landschaft des Bergischen Landes gelegen, hat sie sich zur Industrie- und Kulturstadt entwickelt, in der heute Geschichte auf modernes und quirliges Leben trifft.

mehr Infos


Emma, die Kaffeerösterin

von Erika Flüshöh-Niemann

Emma Backhaus geht 1862 mit 17 Jahren nach Elberfeld ins Bergische Land. Sie tritt dort eine Stelle als Haushaltsschülerin in der feinen Pension Krügener an. Mit ihrem späteren Ehemann Friedrich Ludwig Schneider baut sie zielstrebig und mit Fleiß den schwiegerelterlichen kleinen Kolonialwarenladen in der Luisenstraße zur Kaffee-Großrösterei Friedrich Ludwig Schneider aus.

mehr Infos


Remscheid entdecken

Hrsg. Bergischer Verlag / Holger Klaes

Mit beeindruckenden Fotos und informativen Texten stellt der Bildband ein Juwel des Bergischen Landes vor und bietet sowohl dem Besucher als auch dem Lokalpatrioten ein einzigartiges Panorama Remscheids und seiner Umgebung – zum Kennenlernen und Wiederentdecken.

mehr Infos


Die Wupper - Eine Reise ins Innere der Stadt

Theaterstück von Else Lasker-Schüler, herausgegeben von Katrin Adam und Ernst-Wilhelm Bruchhaus

Theater ist flüchtig. Es gibt jedoch Inszenierungen, die sind so beeindruckend und besonders, da wünscht man sich, länger etwas davon zu haben. "Die Wupper", von Stephan Müller als Stadtprojekt in Wuppertal inszeniert, ist eine solche.

mehr Infos


Tödlicher Reis

Krimi Bergisches Land

von Jürgen Kasten

Auf einem ehemaligen Wuppertaler Versuchsfeld für genetisch veränderten Reis wird der junge Biologiestudent und Umweltaktivist Clemens Heintze leblos aufgefunden. Sowohl die Umstände seines Todes als auch der Fundort geben Rätsel auf. Wer war dieser Mensch, den niemand wirklich zu kennen schien?

mehr Infos


Hinter dem Rot

von Sabine Katharina Wallefeld

Genießen Sie mit der „Julifrau“ Momente voller Glück, leiden sie mit ihr in den unglücklichen Zeiten, begleiten Sie sie durch Jahrzehnte ihres Lebens. Sie werden sich dieser emotionalen Geschichte und dieser wunderbar lyrischen Sprache kaum entziehen können, werden immer weiterlesen wollen und auf ein Happy End hin fiebern …

mehr Infos


Der Sauerland-Höhenflug

WDR Fernsehen - WUNDERSCHÖN!

Herausgeber WDR mediagroup GmbH

Beim Sauerland-Höhenflug ist der Name Programm: der Fernwanderweg führt über Gipfel und Höhen mit faszinierenden Ausblicken. Mit einer Gesamtlänge von 251 Kilometer bietet er viele Möglichkeiten für ein- oder mehrtätigige Wanderungen.

mehr Infos


Lennep im Schatten der Pest

von Peter vom Falkenberg

In der zweiten Generation der Familie Wüllenweber florieren die Geschäfte durch die Expansion der Hanse. Aber die weitreichenden Handelsbeziehungen bis zum Mittelmeer bringen nicht nur Gutes mit sich. Eine tödliche Krankheit, die Pest, bahnt sich ihren Weg durch Europa. Auch die Heimat der Wüllenwebers bleibt davon nicht verschont.

mehr Infos


Ernst Hasenclever

Von Remscheid nach Brasilien

Bergische Monographie von Jörg Holtschneider

Historiker und Autor Jörg Holtschneider zeichnet den Lebensweg des Kaufmanns Ernst Hasenclever aufschlussreich und anschaulich nach.

mehr Infos


Mythos Schloss Burg

Fotos von Thomas E. Wunsch

In diesem Bildband finden Sie beeindruckende Aufnahmen von Schloss Burg - auch von Orten, die der Öffentlichkeit sonst verborgen bleiben. Lassen Sie sich dabei vom Wandermönch Ignatius durch die bewegte Geschichte des Hauses Berg führen.

mehr Infos


A.MANNESMANN – von der Feile zum hochpräzisen Maschinenelement

Remscheid 1796 – 2014

Herausgeber Horst A. Wessel

Ein Unternehmen und seine Geschichte. Welche Grundlagen legten die Industrie-Pioniere der Mannesmann-Familie für die A.MANNESMANN Maschinenfabrik? Wie wurde aus der Feilenfabrik das Unternehmen für hochpräzise Maschinenelemente mit Weltruf?

mehr Infos


Die Henkerin von Köln

von Peter vom Falkenberg

Peter vom Falkenberg bleibt seinem Genre treu. Mit der "Henkerin von Köln" hat er sich ein besonders blutiges Kapitel des 13. Jahrhunderts ausgesucht.

mehr Infos


Zampano

von Wolfgang Voosen

Der Suizid des Wuppertaler Konzernpatriarchen Maximilian Zampa, von Freund und Feind Großer Zampano genannt, stürzt sein Imperium in eine tiefe Krise. Doch war es wirklich Selbstmord?

mehr Infos


Kindheit und Jugend zwischen Zerstörung und Aufbruch

Wuppertal in den vierziger und fünfziger Jahren - Autobiographische Annäherungen

Menschen sind in Geschichten verstrickt und weben sich ihr Bild der Welt aus Erzählungen. Geschichten müssen erzählt werden, sie sagen uns und anderen, wer wir sind oder sein wollen, und wie wir uns im Kontext der Geschichte selbst historisieren.

mehr Infos


Remscheider Löwenparade

... leider nur noch als E-Book erhältlich!

Ganz Remscheid fieberte auf die große Löwenparade am 30. August 2014 hin, und das Event war leider viel zu schnell vorbei. Damit sich jedoch alle noch lange an der bunten Vielfalt der Löwen erfreuen können, brachte der Bergische Verlag begleitend einen Bildband und ein Poster heraus. Alles war rechtzeitig zum Feierwochenende erhältlich. Das Löwenbuch war schnell vergriffen und ist nur noch als E-Book erhältlich. Das E-Book ist am besten für Tablet-PCs geeignet da alle Löwen in Farbe erstrahlen!

mehr Infos


Rott sieht rot

Krimi Bergisches Land

von Oliver Buslau

Nächtelang in der Remscheider Fußgängerzone herumstehen und sich dann auch noch mit einer schnippischen Baronin herumärgern – das ist nicht gerade das, was der Wuppertaler Privatdetektiv Remigius Rott unter einem attraktiven Fall versteht. Aber was tut man nicht alles ...

mehr Infos


Bei Interview Mord

Krimi Bergisches Land

von Oliver Buslau

Der Zauberkünstler »Magic Landini« wird während seines Live-Interviews vor dem Bergisch Gladbacher Rathaus von einem Motorrad aus erschossen - mit einer Armbrust. Privatdetektiv Rott, wie immer in akuter Geldnot, sieht seine Chance:

mehr Infos


Else blau

Biografischer Roman über Else Lasker-Schüler

von Christiane Gibiec

An der Wupper fordert der unaufhaltsame Siegeszug der Industrialisierung in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts seinen gnadenlosen Tribut.

mehr Infos


Flammentod

Krimi Bergisches Land

von Oliver Buslau

Kaum hat der Wuppertaler Privatdetektiv Remigius Rott mal ein bisschen Geld zur Seite geschafft, da ist er es auch schon wieder los - mit Aktien kann man eben auch böse verlieren.

mehr Infos


Die Söhne des Tuchhändlers

Historischer Roman Bergisches Land

von Peter vom Falkenberg

Die Geschichte der Familie Wüllenweber geht weiter und wieder geschehen in dem bergischen Städtchen so manche fragwürdigen Taten.

mehr Infos


Absturz in Fahrtrichtung rechts

Krimi Bergisches Land

von Jürgen Kasten

Bei einem Brandanschlag im autonomen Jugendzentrum wird die Studentin Julia schwer verletzt. Ihr Vater, Holger Bielstein, ist Polizist. Mit seiner Kollegin Cora und dem türkischstämmigen Murat nimmt er die Ermittlungen auf. Die Spur führt schnell in die gewaltbereite rechte Szene.

mehr Infos


Überleben bis zum Tod

Krimi Bergisches Land

von Wolfgang Voosen

Eigentlich wollte sich Hauptkommissar Jürgen Fassbinder zur wohlverdienten Ruhe setzen. Doch als ein Survival-Training im Bergischen für vier Topmanager führender deutscher Wirtschaftsunternehmen zum Albtraum wird, muss sich der Kriminologe noch einmal der Herausforderung stellen.

mehr Infos


Der Tuchhändler von Lennep

Historischer Roman Bergisches Land

von Peter vom Falkenberg

Der historische Abenteuerroman spielt in der Hansestadt Lennep im 14. Jahrhundert. Er erzählt die Geschichte des Tuchhändlers Tilmann Wüllenweber und von den Handelsbeziehungen bis weit in den hohen Norden der Hanse.

mehr Infos


Talsperren im Bergischen Land und Sauerland

Hrsg. Holger Klaes

Eine Zusammenstellung aller 41 Talsperren und Stauseen der Region, wie sie sonst nirgends zu finden ist!

mehr Infos