280 Seiten
kartoniert
13,5 x 21,5 cm
978-3-945763-18-6

Preis: 14,00 EUR
(enthaltene MwSt.: 0,92)
Stück:

Färber Wiesen

Das Bergische Land im 19. Jahrhundert: Nach den Napoleonischen Kriegen und dem Wiener Kongress ist die Region an der Wupper Teil der Preußischen Rheinprovinz. Außenpolitisch hat sich die Lage beruhigt, wirtschaftlich und innenpolitisch jedoch stehen in den nächsten Jahrzehnten gewaltige historische Umbrüche bevor: die Revolution von 1848, die Reichsgründung 1871 und die Industrialisierung, die das Leben aller Menschen im Tal der Wupper von Grund auf verändern wird.

Basierend auf historischen Fakten, spannt der Autor Wilhelm Wechselberger einen weiten Bogen, der von Barmen und Elberfeld über Düsseldorf und Köln nach London und Paris bis in die Neue Welt nach New York reicht. Er schildert fesselnd die Schicksale seiner drei Protagonisten, ihrer Freunde und Familien in dieser Epoche umwälzender Ereignisse: des traditionellen Kaufmanns Friedrich von Eynern, des Unternehmers und Innovators Friedrich Bayer und des brillanten Chemikers Carl Duisberg. Bewundernswerter Mut und unerschütterliche Entschlossenheit, kompromisslose Risikobereitschaft und intensive Zusammenarbeit schufen ein globales Unternehmen, dessen Firmensignet bis heute die Silhouette von Städten weltweit prägt.