ca. 60 Seiten
durchgehend vierfarbig illustriert
29 x 20,3 cm
978-3-945763-42-1

lieferbar ab 09.10.2017

Preis: 16,95 EUR
(enthaltene MwSt.: 1,11)
Stück:

Die Sternenfee

Eine bergische Weihnachtsgeschichte

von Julia Wewer

Ganz still und leise setzt sich eine winzige Schneeflocke auf das Dach des alten Kuhstalls und glitzert im Licht des Mondes.

Der kalte Wind saust durch Straßen und Gassen. Dabei zupft er die letzten Blätter von den Bäumen. Während an den Fenstern die schönsten Eisblumen erblühen, breitet der Schnee seine weiße Decke über den Dächern aus. Im Bergischen Land hat der Winter begonnen.

Hier lebt eine kleine Fee. Sie hat große Augen, lustige Locken und wenn sie lacht - und das tut sie oft - hört es sich an wie tausend kleine Glöckchen. Im Sommer schläft sie, doch sobald der Winter naht, erwacht sie zum Leben. Und warum? Nun – sie ist keine gewöhnliche Fee, sondern eine Sternenfee! Jedes Jahr zaubert sie prachtvolle Sterne über die Straßen des Bergischen Landes, um in der Advents- und Weihnachtszeit den Menschen Licht und Freude zu bringen. Aber wie macht sie das? Ganz einfach – sie kocht das Licht für die Sterne aus vielen verschiedenen Zutaten, die sie alle einsammeln muss, sobald der Winter begonnen hat. Bei dieser Gelegenheit besucht sie ihre vielen Freunde, die über das ganze Bergische Land verteilt leben: sie fliegt von Hückeswagen nach Schloss Burg, besucht die Kirchenmäuse in Wipperfürth, den Schneemann in Beyenburg, das Mühlenmännchen der Hermannsmühle und noch viele andere.

Einer ihrer Freunde hat allerdings vergessen, für sie zu sammeln. Ob das Sternenlicht trotzdem rechtzeitig fertig wird?

Eine zauberhafte Geschichte für kleine bergische Menschen von 3 bis 6 Jahren und alle Fans des Bergischen Landes.