Logo Bergischer Verlag
Karussell 12 / Mai 2020
12,00
(enthaltene MwSt.: 0,79 €)

Karussell 12 / Mai 2020

Bergische Zeitschrift für Literatur

Redaktion: Max Christian Graeff, Andreas Steffens

Thema: "WAS SOLL AUS UNS WERDEN? Tier - Mensch - Maschine" mit literarischen Beiträgen aus den Bereichen PROSA/LYRIK/ESSAY/KUNST

Das KARUSSELL Nr. 12 orientiert sich am Thema der Wuppertaler Literatur Biennale 2020: Von allen Lebewesen ist der Mensch das unbeständigste. Unentwegt verändert er seine Lebensweisen; keines seiner Verhältnisse bleibt auf Dauer stabil. Weder Philosophie noch Wissenschaft haben sich auf eine Bestimmung seines »Wesens« verständigen können. Er bleibt ungreifbar. So vernünftig und erkenntnisstark wir auch wurden: Was wir wirklich sind, bleibt eine offene Frage.

Mit der rasanten Entwicklung der Biowissenschaften und Technologien kehren Visionen eines »Neuen Menschen« wieder, der sich selbst erfindet. Während Menschen sich mehr und mehr Maschinen unterwerfen und das Ideal des Sportlichen sich dem der Maschine annähert, hat die Verdinglichung des Tieres in der Massentierhaltung ihren Endpunkt gefunden.

Die einstige erste, zweite, dritte Welt wachsen übereinander und entwickeln neue Perimeter von Teilungen. Dem setzt die Literatur Welten entgegen, in der Berührungen, Übergänge und Metamorphosen spürbar werden. Autorinnen und Autoren formulieren aktuelle, subjektiv gültige Aussagen zu der Frage, was aus uns werden soll  . . .

 

Die Literatur Biennale findet vom 14. bis zum 23. Mai 2020 an zahlreichen Orten in Wuppertal statt.

KARUSSELL-Heftpremiere am 21. Mai 2020 um 16 Uhr
Am Donnerstag, dem 21. 5. (Christi Himmelfahrt) feiert die Literaturbiennale unser neues Heft mit Lesungen der Wettbewerbs-Gewinner und weiterer Autor*Innen.
Restaurant elbe, Moritzstr. 14, 421117 Wuppertal

erscheint am 18. Mai 2020
Vorbestellungen ab sofort möglich

96 Seiten
kartonierte Ausführung
Format 19,0 x 28,0 cm
978-3-945763-91-9