Logo Bergischer Verlag
Wolfgang Voosen liest zum fünften Mal auf der LIT.ronsdorf

Wolfgang Voosen liest zum fünften Mal auf der LIT.ronsdorf

Samstag 19.10.2019, 19.00 Uhr
Ronsdorfer Bücherstube
Staasstr. 11
42369 Wuppertal-Ronsdorf

Kaleidoskop

Das dieses Mal von Wolfgang Voosen, der bereits zum fünften Mal bei der LIT.ronsdorf dabei ist, gewählte Motto Kaleidoskop für seine Lesung in der Ronsdorfer Bücherstube ist definiert als „Lebendig-buntes Allerlei“ oder als „Bunter Wechsel“.

So gibt er zunächst einen mörderischen Einblick in seine beiden letzten Kriminalromane „Zampano“ und „Nicht die Zeit zu sterben“. Um einen Mord geht es aber auch in der Kurzgeschichte: Hier treffen sich die beiden Eheleute zu einem scheinbar letzten Versuch, die Ehe zu kitten. Und in seinen Gedichten zeigt der Autor, dass auch in der Tierwelt gemordet wird, manchmal sehr viel subtiler als bei den Menschen.

Wie immer beantwortet Wolfgang Voosen nach der Lesung alle Fragen rund um die Schriftstellerei und vor allem auch über seinen im März 2020 erscheinenden sechsten Kriminalroman. Seine in der Buchhandlung zu erwerbenden bisherigen Krimis werden von ihm anschließend signiert. 

Kurzgeschichte und Gedichte erhalten die Zuhörer in Kopie.