Logo Bergischer Verlag
Zeuge Waldeck
Kostenlose Leseprobe
16,95
(enthaltene MwSt.: 1,11 €)

Zeuge Waldeck

Das erfundene Leben des Rolf vom Busch

Viola Meike, Sarah Baldy / Bergischer Geschichtsverein Abt. Remscheid e.V.

Berlin 1932. Der 16jährige Stricher Kurt Schöning wird bestialisch ermordet; die Ermittlungen des legendären Kommissars Ernst Gennat führen schnell zu dem aus Remscheid stammenden Hotelpagen Rolf vom Busch.
Was wie ein simpler Kriminalfall beginnt, entpuppt sich bald als die abenteuerliche Lebensgeschichte einer der faszinierendsten und unheimlichsten Persönlichkeiten, die Remscheid je hervorgebracht hat. Vier Jahre recherchierten Viola Meike und Sarah Baldy vom Remscheider Stadtarchiv, wandelten auf den Spuren des Remscheiders, folgten ihm auf seinem Weg und präsentieren mit diesem Buch nicht nur die außergewöhnliche Biografie eines Mörders und Hochstaplers, sondern vor allem mehr als ein halbes Jahrhundert Zeitgeschichte: Von der liberalen Zeit der Weimarer Republik über den Nationalsozialismus mit seinen Gräueln bis hin zur Nachkriegszeit im schönen Wien, wo sich der Remscheider, aus der Asche auferstanden, ein ewiges Denkmal setzte.

216 Seiten, 22 Abb.
12,5 x 19,0 cm
Hardcover/geb.
978-3-945763-86-5

lieferbar ab 10.12.2019